Wirkliche Liebe

“Liebster, ich will nicht mehr ohne Dich sein!” – “Liebste, Du bist die Einzige für mich!” reden sich die Schauspieler auf der Leinwand lustvoll zu. Ganz klar ist hier: Im Kinosaal läuft gerade eine Romanze! Wie soll es wohl mit den Hauptdarstellern weitergehen?

Der Mann könnte die Frau später einmal heiraten, oder aber er könnte einfach nur ihr Freund bleiben … . Doch woher soll man das gleich zu Anfang wissen? – Gerade, weil man das natürlich erst später weiß, ist es ja so aufregend, sich solch einen Film anzusehen!

Beziehungen in einem Liebesfilm gehen freilich meistens nach einer Reihe von Verwechslungen und viel Durcheinander glücklich aus, sprich, die Hauptcharaktere finden zueinander und sind froh! In Wirklichkeit wissen wir sicher, dass Liebschaften nicht immer von Dauer sind, und selbst, wenn man sich gegenseitig auch noch so liebt, falls die charakterlichen Eigenschaften nicht miteinander harmonieren, dann wird es wohl nichts mit einer dauerhaft angenehmen Verbindung zweier Menschen.

Die Realität auf den Straßen heutiger Städte zeigt, wie sehr kompliziert das zwischenmenschliche Zusammenleben tatsächlich sein kann! Viele Leute haben heute, ganz im Gegensatz zum Film, soviel Stress im Job, dass ihnen kaum Zeit für private Aktivitäten bleibt, und sollte doch einmal Zeit vorhanden sein, fällt das Entspannen dann immer noch sichtlich schwer, was wiederum dem aktuellen Lebensstandard entstammt. Wie sollen da die schönen Romanzen aus dem Kino denn je Realität werden?

Wie man es auch immer sieht, die Liebe mag zwar der Grundstein jeder Beziehung sein, doch es bedarf ebenso kontinuierlich gegenseitiger Anstrengungen füreinander, damit auch im harten Alltag der Stress nicht an der Zuneigung nagt!

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!
Seiten
Archive
Schlagwörter
Kategorien
Blogroll
Letzte Artikel