Atmungsaktiv

Die Zeiten, in denen aufgrund schlechten Wetters reihenweise Flüge abgesagt wurden, und von Frühling des Öfteren die Witterung wieder auf Winter zurück umschlug, diese Zeiten sind wohl im Mai dann endlich vorbei. Was kommt darauf jetzt wohl als Nächstes: Frühling oder bereits gleich Sommer?

In manchen Jahren beläuft sich der Frühling, genauso wie der Herbst, eher auf ein Minumum. Dann gibt es einen langen Winter, ein paar Tage Frühling, einen ausgedehnten Sommer, nur einige Tage Herbst, woraufhin schon wieder der Winter folgt! In anderen Jahren hat man hingegen mehr von den Übergangsjahreszeiten.

Im Winter tragen die meisten Leute gerne lieber dicke Jacken, statt sich Pulli für Pulli anzukleiden! So kann schließlich schnell der warme Schutz ausgezogen werden, wenn man z.B. in ein Kaufhaus kommt, und auch wieder rasch angezogen werden, sobald es danach wieder nach draußen geht. Sich gleich mehrere Kleidungsstücke auf einmal zu entkleiden, das wäre doch umständlich, nicht wahr?

Im den Übergängen zwischen Sommer und Winter braucht man wiederum sowieso nicht ganz so dick angezogen zu sein, dafür gibt es zu jenen Zeiten aber vermehrt Regen und Sturm, sodass die Jacke, welche man nun zu tragen gedenkt, weniger gefüttert, dafür jedoch nach außen hin besonders dicht sein soll. Leider passiert es bei dichten Jacken nur allzu oft, dass sie innen auf einmal klitschnass werden, doch wie kann so etwas bloß passieren, sind sie doch wasserdicht? Woher kommt dieses Wasser in der Jacke überhaupt?

Jeder Mensch gerät hin und wieder ein wenig ins Schwitzen. Solange die Kleidung, die man trägt, den Schweiß nach draußen lässt, sodass er verdunsten kann, bleibt es trocken auf der Haut. Sobald aber eine Jacke absolut dicht ist, staut sich der Schweiß an ihrer Innenseite, und es wird mit der Zeit immer nasser drinnen!

Atmungsaktiver Stoff kann hier helfen, zwar einerseits kein Wasser von außen hineinzulassen, andererseits jedoch den Schweiß herauszuleiten! Auf diese Weise soll solch ein Kleidungsstück sowohl vor Feuchtigkeit von außen schützen, als auch verhindern, dass Feuchtigkeit im Inneren der Jacke gestaut wird. Folglich bleibt es hierbei angenehm trocken auf der Haut!

Die Wahl der richtigen Kleidung ist nicht immer leicht, für die Übergangszeit empfehlen sich dennoch generell atmungsaktivere Stoffe. Eine Jacke aus wasserabweisendem und zugleich atmungsaktivem Stoff ist dabei einfach ideal!

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!
Seiten
Archive
Schlagwörter
Kategorien
Blogroll
Letzte Artikel